Das Benefiz-Konzept

Wir machen Musik
Wir haben Freude daran.
Wir wollen viele daran teilhaben lassen.
Wir unterstützen dabei Projekte und setzen ein Statement.


Wir setzten einen bewussten Kontrapunkt zu kommerziellen Veranstaltungen. Die Konzerte sind immer als Benefiz angelegt. Wir spielen ohne Gage und die Spendeneinnahmen sind einem bestimmten, für das jeweilige Konzert ausgewählten Zweck gewidmet. Denn es geht uns nicht allein um den Erfolg, sondern auch um das Bekannt- und Bewusstmachen von Dingen, die wir kritisieren oder als „gute Sache“ hervorheben wollen. Wir geben also mit jedem Auftritt ein Statement ab. So konnten wir seit 2009 etliche Projekte fördern:

  • Unterstützung sozial Bedürftiger in der Region
  • soziale Projekte in Nepal, Indien und Ghana
  • Ute Bock Haus
  • Laura Gatner Haus
  • lobby.16
  • Events: Tag der Artenvielfalt, Ökostaffel
  • Gebrutstagsfeste, die als Geschenk ein soziales Projekt unterstützen.

Veranstalten Sie ein Fest!
Wenn Sie vielleicht ein Geburtstagsfest planen und Ihnen unsere Musik gefällt, spielen wir dort gerne als „band for benefit“. Die Zahl der Gäste sollte etwa 30 oder mehr sein. Kontaktieren Sie uns! maraja@musikundbewegung.eu
Wir sprechen dann über einen Termin und geeigneten Benefizzweck. Sie können selber ein soziales Projekt unterstützen, oder ein von uns vorgeschlagenes. Sie können statt Geburtstagsgeschenken von den Gästen Spenden entgegennehmen oder selber einen Betrag mit uns vereinbaren.

maraja1228k
maraja1175k

Comments are closed.